Minigolf – lieber klassisch oder eher spektakulär?

„Sei kein Otto“, so könnte das Motto für eine Partie Minigolf lauten. Aus der Zeit, in der das Spiel nach sieben erfolglosen Schlägen beendet war und dann eine „8“ (italienisch: otto) notiert wurde, hält sich der Otto als umgangssprachliche Bezeichnung des größten Missgeschickes bis heute.

Wir haben im Rheinland nicht nur viele verschiedene Minigolfplätze, wir haben mit Vanessa Peuker aus Dormagen sogar eine Minigolf-Weltmeisterin. Neben vielen klassischen Bahnen gibt es immer mehr Abwandlungen wie z. B. Adventure-Minigolf oder auch Schwarzlicht-Minigolf. Idyllisch eingebettet in ein weitläufiges Gelände rund um zwei Seen findest du einen schönen Minigolfplatz zum Beispiel im Freizeitpark Rheinbach. In Neunkirchen-Seelscheid nahe der Wahnbach-Talsperre im Rhein-Sieg-Kreis wird AdventureGolf als XXL-Minigolf angeboten und im Bonner Nordosten wird in einem Zusammenspiel aus Licht, Kunst und Musik auf 18 interaktiven Bahnen 3D-Schwarzlicht-Minigolf gespielt.

Verschaff dir gerne einen Überblick über die Minigolf-Möglichkeiten in Bonn, den Rhein-Sieg-Kreis und dem Ahrtal:

AdventureGolf am Landgasthaus Herchenbach

Freizeitpark Rheinbach

Golffieber 3D Schwarzlicht Minigolf

Minigolf Trimborn am Godesberger Bach

Minigolf in Mondorf

Minigolf in Troisdorf

Minigolf auf der Insel Grafenwerth

Minigolf an der Ahr in Bad Bodendorf

Minigolf in Altenahr/Altenburg

Kommentar verfassen