Winterwunderland Siebengebirge

Natur pur, eine Auszeit vom Vorweihnachtsstress

Aussteigen aus dem Alltagsstress, eintauchen in die Wunder der Natur. Das Siebengebirge lockt auch in der Winterzeit mit einer wunderbaren Natur weit ab vom Vorweihnachtsstress. Wir haben für Euch den passenden Wandertipp für eine erlebnisreiche und entspannte  Wanderung im Siebengebirge. Ganz weit ab von jeglichem Weihnachtsstress.

Unsere kleine Rundwanderung beginnt am Parkplatz an der Drachenfelsbahn in Königswinter. Von dort aus führt uns unser Weg in Richtung Nachtigallental. Am Ende des Tals angekommen, biegen wir in den Hohlweg in Richtung Milchhäuschen ab. Auf diesem Teil unserer Wanderung könnt Ihr einen wunderschönen Ausblick auf Schloss Drachenburg genießen. Auf dem Wanderweg der Deutschen Einheit wandern wir bis zur Waldgaststätte Milchhäuschen. Weiter führt uns unser Weg Richtung Drachenfelsplateau. Von hier aus genießen wir einen atemberaubenden Blick ins Rheintal. Das Restaurant Drachenfels lädt uns mit einem Getränk to go im Außenbereich zum Verweilen ein (Bitte die Coronaschutzmaßnahmen beachten). Weiter wandern wir auf dem rheinseitigen Eselsweg Richtung Altstadt Königswinter und kommen vorbei an Schloss Drachenburg und der weiter bergab liegenden Nibelungenhalle mit angeschlossenem Reptilienzoo. Ein Besuch der beiden bekannten Sehenswürdigkeiten im Siebengebirge solltet Ihr Euch für einen Besuch im kommenden Jahr vormerken. Weiter führt uns der Weg nach Königswinter zu unserem Ausgangspunkt.

Streckenlänge: 6,4 km • Steigung/Gefälle: 326 m
Laufzeit: ca. 2 Stunden

Kommentar verfassen