Schauplatz Bonn – Bücher in und um Bonn! – Krimis Teil 2

Bücher lesen heißt Wandern gehen in ferne Welten…

von Jean Paul

Bücher ermöglichen dem Leser eine Reise in ferne Welten zu begehen, neues zu entdecken, eine Auszeit zu finden, sich zu informieren und unbekannte Orte kennen zu lernen!

Heute stellen wir euch die nächsten spannenden Krimis aus Bonn vor.

Wir wünschen: Viel Spaß beim Lesen!


Schauplatz Bonn – Krimis|Teil 2 in und um Bonn!

„Mord auf der Stadtmauer“ | Mittelalterlicher Bonn-Krimi – R.G.E. Koebinfeld
Wir schreiben das Jahr 1366. Empörte Bonner Bürgersöhne sind um die Sicherheit der Stadt besorgt und wollen deshalb die Treppen abreißen, die einige Stiftsherren sich an der Stadtmauer gebaut haben. Josef, ein Knecht des Endenicher Probsthof, wird ungewollt Zeuge, als bei dieser Aktion der Sohn des Bonner Bürgermeisters zu Tode kommt. Er wird erkannt und muss fliehen. Wird seine Braut Helene von Limperich ihm helfen können?

Photo by Pixabay on Pexels.com

Photo by Leah Kelley on Pexels.com

„Exitus Venusberg“ Ditmar Doerner
Ein junger Assistenzarzt liegt ermordet in den Katakomben des Universitätsklinikums Bonn. Die beiden Kommissare Margot Lukas und Fabian Faust finden zuerst trotz wenig Schlaf und eifrigen Nachforschungen weder Mörder noch mögliches Motiv. Auch die Ermittlungen in der Familie des Opfers und im Studentenheim, in dem der Arzt bis zu seinem Tod lebte, bringen die beiden nicht weiter. Doch dann erfahren die Kommissare, dass es vor wenigen Jahren schon einmal den ähnlichen Todesfall einer jungen Ärztin gab. Diese Nachricht führt Margot und Fabian auf eine neue Fährte, die sie selbst in Gefahr bringt ..


„Feuer im Elysium“ | Beethoven-Krimi Oliver Buslau
Kann eine Sinfonie die Freiheit bringen?
Als der junge Schlossverwalter Sebastian Reiser nach Wien gelangt, bereitet Ludwig van Beethoven gerade die Uraufführung seiner neunten Sinfonie vor. Die ganze Stadt fiebert dem Konzert im Kärntnertortheater entgegen. Doch die Aufführung ist umstritten – nicht nur bei den konservativen Musikenthusiasten, sondern auch bei verbotenen Burschenschaften. Reiser bekommt die Chance, im Orchester mitzuwirken, und gerät in ein gefährliches Geflecht aus Intrigen und geheimer Politik.

Photo by Pixabay on Pexels.com

Photo by Leah Kelley on Pexels.com

„Mörderisches Bonn“ Andreas J. Schulte
Ein Profikiller hat Probleme vor einer Grundschulklasse seinen Beruf zu erklären. Eine Rentnerin findet beim Spaziergang am Rhein Beethoven tot im Wasser. Ein paar ältere Damen gründen ein Start-up und wollen an die Börse, ihr Geschäftszweig: Auftragsmorde. Mit viel Humor und Spannung sorgt Krimiautor Andreas J. Schulte für elf Kriminalfälle in Bonn und Umgebung. Nebenbei präsentiert er 125 Freizeittipps für die Stadt und die Region zwischen Siebengebirge, Drachenfels, Godesburg und Kottenforst.


Kommentar verfassen