Kennst Du schon…die Burg Heimerzheim?

📌 LEBENSGESCHICHTE

Burg Heimerzheim ist eine Wasserburg am sĂŒdlichen Rand von Heimerzheim im nordrhein-westfĂ€lischen Rhein-Sieg-Kreis. Sie verkörpert den Typ der zweiteiligen Burganlage und gehört mit zu den besterhaltenen des Swisttals. Bestehend aus einer Vorburg und dem Haupthaus ist sie umgeben von breiten Weihern. GegrĂŒndet wurde die Burg spĂ€testens Mitte des 13. Jahrhunderts von den Herren von Heimerzheim. Das ritterliche Geschlecht hatte sie bis in das Jahr 1324 in seinem Besitz, als die Burg durch Verkauf des Ritters Wennemar von Heimerzheim an den Deutschen Ritterorden Sitz einer Kommende wurde. In den folgenden Jahrhunderten wechselte sie mehrmals ihre adeligen Besitzer, bis sie schließlich im 18. Jahrhundert in den Besitz der Familie des kurkölnischen Ministers Graf Caspar Anton von Belderbusch gelangte. Heute wird die Burg fĂŒr Hochzeiten, Trauungen und Feiern genutzt.

Du möchtest mehr ĂŒber Burgen in Bonn und der Region entdecken? Hier findest Du weitere Informationen:

Burgen in Bonn und der Region

Kommentar verfassen