Vatertag

Papas – unsere Superhelden!

Im Mai werden nicht nur unsere Mütter gefeiert, sondern natürlich auch unsere Väter. Diesen Donnerstag ist Vatertag. Habt ihr noch keine Geschenkidee und seid auf der Suche nach Inspiration? – Dann seid ihr hier genau richtig.

Wir haben einen DIY Mini-Biergarten gestaltet, über den sich jeder Papa sicherlich freuen wird. Es ist eine schöne und lustige Idee, die sich sehr schnell umsetzen lässt. Da die Biergärten in Bonn und Region aktuell ja noch geschlossen sind, holt euren Papas doch einfach ihren eigenen persönlichen Biergarten nach Hause.

Ihr benötigt lediglich:

  • Korb
  • Tuch
  • Basilikum oder andere Kräuter eurer Wahl
  • Übertopf oder eine Papiertüte
  • Bretzel
  • Kleine Bretzeln zur Deko
  • Bierflasche
  • Salami oder andere Lebensmittel, die eure Papas mögen
  • Schnur
  • Kleine „Biergarten“ Girlande
  • Papierstrohhalme oder Holzspieße

Anleitung:

  1. Legt einfach das Tuch in den Korb eurer Wahl und stellt das Basilikum in einem schönen Übertopf hinein. Hier könnt ihr natürlich auch Rosmarin, Salbei, Petersilie und vieles mehr verwenden.
  2. Jetzt folgt der wichtigste Gegenstand: das Bier. Stellt eine oder mehrere Flaschen in den Korb, je nachdem wie viel Platz ihr habt.
  3. Schmackhaftes Essen darf in einem Biergarten auf keinen Fall fehlen. Füllt den Korb nun mit all den leckeren Zutaten, für die ihr euch entschieden habt.
  4. Zuletzt schmückt ihr den Korb mit einer süßen „Biergarten“ Girlande. Hier findet ihr online Vorlagen oder ihr bastelt sie individuell. Zudem könnt ihr den Korb mit einer Bretzel-Schnur sowie Blumen verzieren.
  5. Voila! Fertig ist der Mini-Biergarten für zu Hause.

Wir lieben saftige Burger – und eure Papas bestimmt auch! Deshalb hier das perfekte Burger Rezept.

Ihr benötigt:

  • Zwiebeln
  • Tomaten  
  • Gurken
  • Salat
  • Burger Soße eurer Wahl
  • Burger Buns
  • Käse
  • Gemüse Bratlinge oder nach Belieben Fleisch Patties
  • Salz, Pfeffer

Schnibbelt das Gemüse, bratet die Patties und lasst den Käse darauf zerschmelzen und röstet die Zwiebeln in der Pfanne an. Die Burger Buns müssen noch etwas im Ofen erwärmt werden. Nun kann auch schon mit dem Belegen gestartet werden. Nutzt die Soße eurer Wahl einfach als Grundlage. Ihr könnt die Patties natürlich auch auf dem Grill zubereiten – oder ihr überlasst diesen Part euren Papas, denn sie grillen doch so gerne.

Viel Spaß beim Schlemmen und genießt den Vatertag!

Kommentar verfassen